Bauingenieur (w/m/d) als Leitung für den Produktbereich Tiefbau

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberStadt Kehl
Postleitzahl
OrtKehl
Bundesland
Gepostet am11.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Die Große Kreisstadt Kehl am Rhein ist mit ihren 37.000 Einwohnern ein prosperierendes Mittel­zentrum im Ortenaukreis und die deutsche Nachbar­stadt von Straßburg. Mitten im Euro­distrikt wird hier der europäische Gedanke gelebt und Zukunft gestaltet. Mit der Fertig­stellung der Tramlinie D wurde ein umfassender Stadt­entwicklungs­prozess initiiert. Ziel und Aufgabe der Stadt­verwaltung ist es, das Lebens­umfeld und die Zukunftschancen der Bürger*innen aktiv zu gestalten. Außerdem plant, baut und unterhält der Produkt­bereich Tief­bau das 540 Kilometer lange gemeinde­eigene Straßennetz, städtische Plätze, die 134 Straßen- und Wegebrücken, das Straßen­beleuchtungs­netz, Licht­signal­anlagen und Spring­brunnen­anlagen.

Wir von der Stadt Kehl suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bauingenieur (w/m/d) als Leitung für den Produktbereich Tiefbau

unbefristet in Vollzeit.


  • Verantwortungsvolle Leitung und strategische Weiter­entwicklung des gesamten Produktbereichs mit den Abteilungen Tief­bau, Grünflächenplanung und ‑unterhaltung, Betriebs­hof sowie dem Eigenbetrieb Grund­wasserer­haltung
  • Kompetente Steuerung, Koordination und Über­wachung der Projekte sowie Verantwortung für die professionelle Projektausführung (inklusive Planung, Bau, Unterhaltung, Instand­setzung, Budget­verantwortung)
  • Zielorientierte und motivierende Führung der 13 direkt zugeordneten Mitarbeiter*innen
  • Souveräne und moderne Repräsentation des Produkt­bereichs inner­halb und außerhalb der Verwaltung, in politischen Gremien und in der Öffentlichkeit

  • Abgeschlossenes technisches Studium (Diplom-Ingenieur- bzw. Master­studium (TU/TH/Uni)) der Fachrichtung Bau­ingenieur­wesen, idealer­weise mit Schwer­punkt Tiefbau oder vergleich­bare Qualifikation
  • Mehrjährige praktische Erfahrungen im Bereich Tiefbau sowie Führungs­erfahrung, idealer­weise im kommunalen Umfeld
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Projekt­management, ‑leitung und ‑steuerung
  • Ausgeprägtes Verhandlungs­geschick, Belastbarkeit und Verantwortungs­bewusstsein
  • Hohes Maß an Selbst­ständigkeit und Flexibilität sowie eine strukturierte Arbeits­weise

  • Attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. A 15 LBesG BW; Gehalts­spanne zwischen 62.640 € und 89.280 €
  • Möglichkeit zur Beschäftigung im Beamtenverhältnis bei Gegeben­heit der persönlichen Voraussetzungen
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis, 30 Tage Urlaub und frei am 24. und 31. Dezember
  • Flexibles und mobiles Arbeiten (remote)
  • Betriebliche Alters­vorsorge und Jahres­sonderzahlung
  • Intensive Einarbeitung durch Ihren persönlichen Start­begleiter
  • Individuelle Entwicklungs- und Weiter­bildungs­möglich­keiten
  • Regelmäßige Mitarbeiter­veranstaltungen wie Betriebs­ausflug, Sommerfest und AfterWork-Events
  • Kostenfreie Parkplätze und eine gute Verkehrs­anbindung
  • Fahrtkosten­zuschuss (Jobticket) bei der Benutzung des ÖPNV
  • Rad-Leasing