Bauingenieur:in als Expertin oder Experte Kreuzungsprojekte und Qualitätsmanagement (w/m/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberDie Autobahn GmbH des Bundes
Postleitzahl
OrtHannover
Bundesland
Gepostet am07.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Eine funktionierende Autobahninfrastruktur ist der Garant dafür, dass Deutschland mobil ist. Damit das so bleibt, brauchen wir Ihre Expertise als Ingenieur oder Ingenieurin.

Tausende Brücken, hunderte Tunnel und unzählige Nebenanlagen müssen regelmäßig geprüft, gewartet und erneuert werden. Auch die Steuerung des Verkehrs sowie die Koordination des Betriebsdienstes gehören zu den abwechslungsreichen und spannenden Aufgaben unserer Mitarbeitenden.

Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Zukunft der Autobahn!

Zur Unterstützung unseres Teams in der Abteilung Projektmanagement suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Expertin oder Experte Kreuzungsprojekte und Qualitätsmanagement (w/m/d)

in unserer Niederlassung Nordwest in Hannover.


  • In dieser verantwortungsvollen Position sind Sie verantwortlich für die Aufstellung, Abstimmung und Koordinierung von Kreuzungsvereinbarungen sowie das Datenmanagement unter Einbeziehung der Fachabteilungen
  • Ihnen obliegen das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung der Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung sowie die Zeit- und Kostenpläne der Außenstellen
  • Sie übernehmen das Erstellen und Verhandeln sowie die Betreuung bzw. Koordinierung von Vereinbarungen zur Zusammenarbeit von Partnerprojekten verschiedener Vorhabenträger (Gemeinschaftsprojekte)
  • Abgerundet wird Ihr vielfältiges Aufgabengebiet durch die Erarbeitung prozessbildender Vorgaben in Planungsfragen innerhalb des Geschäftsbereiches A

  • Optimale Voraussetzung für diese Position ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Bauingenieurwesen Straßen- und Verkehrsplanung, eine vergleichbare Qualifikation oder gleichwertige in der Praxis erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Durch Ihre mehrjährige Berufserfahrung verfügen Sie über Kenntnisse und Erfahrungen im konstruktiven Ingenieurbau sowie im Bereich der Straßenplanung
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen

Das wäre wünschenswert:

  • Darüber hinaus besitzen Sie einschlägige Kenntnisse im Kreuzungsrecht (Bundesfernstraßengesetz, Eisenbahnkreuzungsgesetz, Bundeswasserstraßengesetz, Straßenkreuzungsrichtlinien etc.) sowie in der Aufstellung von Kreuzungs- und Ablösevereinbarungen
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Anwendung der Ablösebeträge-Berechnungsverordnung (ABBV), der Anweisung zur Kostenermittlung und zur Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen (AKVS) sowie der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) gesammelt
  • Abgerundet wird Ihr anwendungsbereites Wissen durch verwaltungsrechtliche Kenntnisse nach Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen:

  • Strategisches, wirtschaftliches und ganzheitliches Denken und Handeln
  • Engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste sowie selbstständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz

  • Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem zukunftsorientierten Unternehmen, abwechslungsreiche Tätigkeiten, deutschlandweite berufliche Perspektiven.
  • Familie & Freizeit. Mobiles Arbeiten und Telearbeit, flexible Arbeitszeitgestaltung, 30+1 Tage Urlaub, Teilzeitmöglichkeiten.
  • Miteinander. Offene Kommunikation, konstruktive Fehlerkultur, Chancengleichheit, solidarische Unternehmenskultur, wertschätzender Umgang.
  • Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, Interessenvertretung durch Betriebsräte und Gewerkschaften.
  • Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100 % Bundeseigentum mit Elementen aus freier Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung, attraktive Altersvorsorge.
Wir arbeiten tagtäglich daran, eine attraktive Arbeitgeberin für unsere Mitarbeitenden zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 13 entsprechend den tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung der Entgeltstufe wird entsprechend der individuellen Arbeitserfahrung entschieden.