Betriebs- oder Volkswirt (m/w/d) oder Wirtschaftsingenieur/in (m/w/d) oder Maschinenbau- oder Elektr

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberBayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Postleitzahl
OrtMünchen
BundeslandBayern
Gepostet am07.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sucht für das Referat 47 „Technologieförderung, Neue Werkstoffe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Betriebs- oder Volkswirt (m/w/d) oder
Wirtschaftsingenieur/in (m/w/d) oder
Maschinenbau- oder Elektroingenieur/in (m/w/d) oder
Physiker/in (m/w/d) oder
Volljurist/in (m/w/d)
Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie arbeitet dafür, den Wirtschaftsstandort Bayern wettbewerbsfähig zu halten. Wir stärken die Leistungsfähigkeit der bayerischen Unternehmen und fördern Innovationen. Auch die Unterstützung der Gründer gehört zu unseren Aufgaben. So entstehen Beschäftigungsmöglichkeiten und wir schaffen die Grundlagen für höchste Lebensqualität und erfolgreiche Unternehmen im gesamten Freistaat.
Das sind Ihre Aufgaben:
Betreuung von außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Bereich der Werkstoffforschung (Gremienarbeit, strategische Entwicklung, organisatorische Angelegenheiten).
Betreuung von Netzwerkeinrichtungen in der Technologieförderung.
Terminvorbereitung für die politische Spitze.
Kommunikation mit Projektträgern und Zuwendungsempfängern.
Begleitung der Entwicklung neuer Forschungs- und Technologiegebiete hinsichtlich ihrer industriellen Umsetzung.
Bearbeitung von Landtags- und Ministerratsangelegenheiten mit Bezug zur Technologieförderung bzw. den Neuen Werkstoffen.
Das bringen Sie mit:

Betriebs- oder Volkswirt/in (m/w/d), Wirtschaftsingenieur/in (m/w/d), Maschinenbau- oder Elektroingenieur/in (m/w/d) oder Physiker/in (m/w/d) mit Diplomabschluss (Univ.) bzw. Masterabschluss (konsekutiv, mindestens 300 ECTS) und Abschlussnote 1,8 oder besser oder Volljurist/in (m/w/d) (7,50 Punkte oder besser im 2. Staatsexamen)
Kommunikative Persönlichkeit mit Organisationstalent, sicherem Umgang mit internen und externen Partnern
Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Denken
Ausdruckssicherheit in Wort und Schrift
Erfahrungen im Umgang mit staatlich getragenen Organisationen sind wünschenswert
Selbständige, eigenverantwortliche sowie zielorientierte Arbeitsweise
Hohe Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft, Engagement und zeitliche Flexibilität
Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit, auch im Umgang mit externen Akteuren
Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen.
Sie finden sich in dieser Stellenbeschreibung wieder? Dann bewerben Sie sich bei uns!
Das bieten wir:
Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 BayBesG) möglich
Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden von derzeit 265,39 € brutto monatlich
Homeoffice in gewissem Umfang möglich
Flexible Arbeitszeiten
30 Arbeitstage Urlaub pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche
Sehr gute Verkehrsanbindung (Bus/Tramhaltestelle nur 2 Gehminuten, U- Bahnhaltestelle ca. 5 Gehminuten entfernt)
Tätigkeit im wunderschönen Lehel, Gaststätten und Geschäfte des täglichen Bedarfs (Supermarkt, Apotheke, Post etc.) in der Umgebung, Englischer Garten fußläufig in ca. 3 Minuten zu erreichen
JobBike Bayern, Fitness-Flatrate, eigener Fitnessraum
Fortbildungsmöglichkeiten
Kostenlose Parkplätze sowie abgesperrte Fahrradstellplätze
Vergünstigtes Jobticket.
Unser Haus fördert einen teamübergreifenden Austausch, der eine konstruktive Zusammenarbeit auf Augenhöhe ermöglicht. Gemeinsame Events (Personalausflug, Weihnachtsfeier, Netzwerk für neu Eingestellte etc.) tragen zu einem kollegialen Miteinander unserer über 600 Beschäftigten bei.
Seien Sie ein Teil von uns und packen Sie mit an!
Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Sie haben noch Fragen?
Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Dr. Zwintz (Tel. 089/2162-2783) sowie für personalrechtliche Fragen Herr Wagner (Tel. 089/2162-2571) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie finden Sie unter

www.stmwi.bayern.de .

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Studienabschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse – bitte eine PDF-Datei) richten Sie bitte bis 30.06.2024 unter der Referenznummer A0058 per E-Mail an:

bewerbungen[AT]stmwi.bayern.de

Beachten Sie bitte dabei, dass E-Mails mit einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 MB nicht entgegengenommen werden.