Ingenieur/in (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Umweltingenieurwesen

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberStaatliches Bauamt Freising
Postleitzahl
OrtNeubiberg
Bundesland
Gepostet am12.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Der Fachbereich Hochbau im Staatlichen Bauamt Freising plant, realisiert und erhält Gebäude und Liegen­schaften des Freistaats Bayern und des Bundes in den Landkreisen Dachau, Erding, Freising, Fürsten­feldbruck und München.

Für unseren Standort auf dem Campus der Bundeswehruniversität München in Neubiberg suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt für unsere Abteilung „Städtischer Ingenieurbau“ eine/n

Ingenieur/in (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Umweltingenieurwesen

Die Stelle ist unbefristet.


  • Vertretung der Bundesrepublik Deutschland als Auftrag­geber
  • Betreuung der Planung und Ausführung unserer Neubau­projekte
  • Projektmanagement und Steuerung von externen Planungs­büros
  • Organisation des Bauunterhalts in den Bestands­liegenschaften
  • Koordinierung der Bauwerksprüfung
  • Eigenplanung und Bauleitung bei geeigneten Projekten
  • Interdisziplinäre Teamarbeit mit Kollegen/-innen aus den verschie­denen Fach­richtungen im Haus
  • Überwiegend bei kleineren Projekten: Eigen­planung und Bau­leitung

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium der Fachrichtung Bau­ingenieur­wesen oder Umwelt­ingenieur­wesen (Diplom-Ingenieur/in [m/w/d] [FH] / Bachelor) erfolg­reich abgeschlossen
  • Sie kennen die aktuellen technischen Regelwerke und die Grund­lagen des öffent­lichen Vergaberechts
  • Sie sind versiert im Umgang mit MS-Office-Anwendungen und CAD-gestützter Planung
  • Sie können sich selbst sehr gut organisieren und haben eine Leiden­schaft fürs Projekt­management
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kontakt- und kooperations­fähig
  • Sie verstehen es, sich gegenüber Dritten sach­bezogen durch­zusetzen
  • Ihre Deutschkenntnisse entsprechen mindestens der Niveau­stufe C2
  • Sie sind bereit, sich kontinuierlich und bedarfs­orientiert weiterzubilden
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen innerhalb unseres Amtsbereichs

  • Ein interessantes, langfristig angelegtes sowie sicheres Beschäfti­gungs­ver­hältnis in Vollzeit oder Teilzeit, das keinen Konjunktur­schwan­kungen unterliegt
  • Gezielte Einarbeitung und umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeits­zeit­gestaltung innerhalb unserer Rahmenzeit von 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Gleit- und Präsenzzeit sowie die Möglich­keit mobilen Arbeitens (Home­office) bis zu 60% der Arbeitszeit
  • Vergütung nach der Entgeltordnung des Tarifvertrags der Länder (TV-L)
  • Umfassende Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. betrieb­liche Alters­vorsorge bei der VBL)
  • Benutzung der Sportanlagen auf dem Gelände der Bundeswehr­universität
  • Möglichkeit des Bezugs einer Staatsbediensteten­wohnung
  • Kostenlose Parkplätze
  • Möglichkeit eines JobRad-Leasings