Leiter*in der Abteilung Bau- und Gebäudemanagement (m/w/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberArbeiterwohlfahrt Bezirksverband Schwaben e.V.
Postleitzahl
OrtStadtbergen
Bundesland
Gepostet am11.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Die Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Schwaben e.V. ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Mit fast 3.000 Mitarbei­ter*innen sind wir eines der großen sozialen Dienst­leistungs­unternehmen in Schwaben. Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerech­tigkeit sind die Werte der Arbeiter­wohlfahrt und werden bei uns gelebt.

Unser Team in der Geschäfts­stelle sucht Verstärkung! Wir suchen ab sofort eine*n Bauingenieur*in (m/w/d) oder eine*n Architekt*in (m/w/d) als Leiter*in der Abteilung Bau- und Gebäude­management (m/w/d) in Vollzeit (38,5h/Woche).


  • Sie koordinieren und organi­sieren Neubau-Maßnahmen mit Unter­stützung von externen Architekten und nehmen Bauherren-Aufgaben wahr.
  • Sie übernehmen die Organisation und Abwicklung von Bauinvesti­tionen und Projekten zum Bauunter­halt im Bestand inkl. der Budgetver­antwortung, der Zusammen­arbeit mit Bauämtern, Fremdfirmen, Fachplanern etc.
  • Sie holen Angebote ein, beurteilen und prüfen diese und nehmen die Beauftragung vor.
  • Für kleinere Sanierungs­maßnahmen übernehmen Sie die Objekt­überwachung.
  • Sie wirken bei der Entwicklung mittel- und langfris­tiger Sanierungs- und Unterhalts­strategien für ca. 50 Objekte im Eigentum mit.
  • Sie organisieren und koordi­nieren den Einsatz eines kleinen Handwerker­teams.
  • Sie führen das kleine Team der Abteilung motiviert und mit hoher Sozial­kompetenz.

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Ingenieur­studium (Bachelor/Master/Diplom) der Fachrichtung Bauingenieurs­wesen oder Architek­tur oder eine vergleich­bare Qualifi­kation mit entspre­chender Berufs­erfahrung
  • Sie haben Erfahrung im Projekt­management und der Baukoordi­nation
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Sanierung, sowie relevanten Themen der Betreiber­verantwortung (z. B. Brandschutz)
  • Sie arbeiten strukturiert, eigenver­antwortlich und sehr gerne im Team

  • Unbefristeter Arbeits­vertrag mit tariflicher Vergütung
  • Betriebliche Alters­vorsorgung und jährliche Sonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub, 24. und 31. Dezember frei und zwei Regenera­tions­tage
  • Flexible Arbeitszeiten und Beschäftigungs­modelle, mobiles Arbeiten nach Absprache möglich
  • Angebote im Rahmen der betrieb­lichen Gesundheits­förderung z. B. Fahrradleasing mit Arbeitgeber­zuschuss & Obstkorb
  • Zuschuss zu den Kinder­betreuungs­kosten und eine Kinderkrippe vor Ort
  • Hohe Arbeitsplatz­sicherheit durch freigemein­nützige Trägerstruktur
  • Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrs­mitteln und kostenfreie Parkplätze
  • Ergonomische Arbeits­plätze mit höhenver­stellbaren Schreib­tischen und kosten­losen Getränken in einem modernen Neubau