Prozessmanager (m/w/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberMinimax GmbH
Postleitzahl
OrtReinfeld
Bundesland
Gepostet am14.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Ein Job, der Leben, Werte und die Umwelt schützt? Den finden Sie bei uns! Minimax gehört zu den Markt­führern im Brand­schutz und steht in der Branche welt­weit für inno­vative Technologien und exzellente Forschung. Als Prozess­manager sind Sie für die Optimierung und Weiter­entwicklung von Geschäfts­prozessen verant­wortlich. Zusammen mit Ihren Team­kollegen an unserem Standort Reinfeld tragen auch Sie Ihren Anteil dazu bei, dass im Ernst­fall unsere Brand­schutz­anlagen einwand­frei funktio­nieren. Arbeiten Sie gemeinsam mit uns an einer sichereren Welt. Jetzt durch­starten!


  • Als Prozess­manager (m/w/d) spielen Sie eine entscheidende Rolle bei der Opti­mierung und Weiter­entwicklung interner und externer Geschäfts­prozesse. Sie identi­fizieren Verbesserung­spotenziale und stellen die Effi­zienz und Effektivi­tät unserer Prozess­land­schaft sicher.
  • Sie analysieren bestehende Prozesse, erkennen Optimie­rungs­bedarf und entwickeln in Zusammen­arbeit mit ver­schiedenen Abteilungen maß­geschneiderte Lösungs­strategien. Dabei behalten Sie über­geordnete Unter­nehmens­ziele sowie die Ein­haltung von Standards und Richt­linien im Blick.
  • Durch die Imple­mentierung von Best Practices und inno­vativen Ansätzen treiben Sie die konti­nuierliche Ver­besserung voran und tragen so zur Steige­rung der Unter­nehmens­leistung bei.
  • Sie koordi­nieren und moderieren Work­shops und Schulungen für Mitarbei­tende, um das Bewusst­sein für prozess­orientiertes Denken zu schärfen und eine proaktive Unter­nehmens­kultur zu fördern.
  • Im Rahmen des Change­managements begleiten Sie die Umsetzung neuer Prozesse, doku­mentieren Ver­ände­rungen und stellen sicher, dass Anpassungen nach­haltig im Unter­nehmen verankert werden.
  • Sie überwachen die Prozess­performance anhand definierter KPIs und leiten bei Bedarf entsprech­ende Korrektur­maßnahmen ein.

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebs­wirtschaft, Wirtschafts­ingenieur­wesen, Wirtschafts­informatik oder einer vergleich­baren Fach­richtung.
  • Mehrjährige Berufs­erfahrung im Prozess­management, idealer­weise in einer ähn­lichen Branche.
  • Vertiefte Kennt­nisse in den Methoden des Prozess­managements sowie relevanter Tools für Prozess­modellierung und -analyse.
  • Stark in Konzeption und strate­gischem Denken mit der Fähig­keit, komplexe Sach­verhalte klar zu kommuni­zieren und Stake­holder verschiedener Ebenen einzu­binden.
  • Erfahrung im Projekt­management und in der Leitung von bereichs­übergreifenden Projekten.
  • Ausge­prägte kommuni­kative Fähig­keiten und die Fähig­keit, Veränderungen im Unter­nehmen aktiv zu gestalten und voran­zutreiben.
Wenn Sie außerdem ausge­prägte konzeptio­nelle und analytische Fähig­keiten, reichlich Kommunikations­stärke im Gepäck haben und ein Team­player sind, dann schauen Sie sich an, was Minimax zu bieten hat!


  • Wir bereiten Sie auf Ihren neuen Job vor – durch interne Schulungen sowie Entwicklungs­mög­lich­keiten, z. B. dank der Minimax Viking Akademie.
  • Sie erhalten eine leistungs­gerechte Ver­gütung und attraktive Sozial­leistungen eines krisen­sicheren Groß­unter­nehmens, z. B. Zuschläge, Urlaubs- und Weihnachts­geld, Sonder­zahlungen, Sonder­urlaub, Bezuschus­sung der betrieb­lichen Alters­vor­sorge und vieles mehr.
  • Sie arbeiten bei einem Spitzen­unter­nehmen der Branche – mit einem festen Team, einer modernen Pool­fahr­zeugflotte, Smart­phone und Note­book und der Mög­lichkeit zum mobilen Arbeiten.
  • Wir fördern Ihre Gesund­heit – z. B. durch einen ias-Betriebs­arzt, unser Gesund­heits­portal, Schutz­impfungen und Hygiene­konzepte.
  • Lust auf Strand und Sonne? Unsere konzern­eigenen Ferien­wohnungen an der Ost­see stehen auch Ihnen zu ver­günstigten Kondi­tionen zur Ver­fügung.
Und noch so viel mehr: Werden Sie Teil eines Teams, das sich die Hände reicht, statt die Ellen­bogen auszu­fahren. Wir setzen auf Eigen­ver­antwortung und Kollegiali­tät, Engage­ment und Innovations­geist. Denn im Brand­schutz kommt es auf jeden Einzelnen an.