Sachbearbeiter für den Fachbereich 2 – Bauen und natürliche Lebensgrundlagen (m/w/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberVerbandsgemeinde Lingenfeld
Postleitzahl67360
OrtLingenfeld
Bundeslandrheinland-pfalz
Gepostet am10.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Sachbearbeiter für den Fachbereich 2 - Bauen und natürliche Lebensgrundlagen (m/w/d)

Die Verbandsgemeinde Lingenfeld umfasst sechs Ortsgemeinden und hat circa 18.000 Einwohner. Wir liegen verkehrsgünstig an der B9 zwischen Ludwigshafen und Karlsruhe. Mit dem Bahnhof in Lingenfeld verfügt die Verbandsgemeinde auch über einen sehr guten Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. In den letzten Jahren haben sich sichere Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes und krisensichere Jobs bewahrheitet. Nähere Informationen finden Sie hier.

Beschäftigungsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigungsdauer unbefristet

Einsatzort Verbandsgemeinde Lingenfeld

Beschäftigungsumfang Vollzeit

Entgelt / Besoldung bis in die Entgeltgruppe 9c TVöD/ Besoldungsgruppe A 10

Personalrechtliche Fragen Olga Davidovskiy
06344 / 509 205

Fachliche Fragen Büroleitung VG Lingenfeld
06344-509 111

Bewerbungsfrist 20.06.2024

zur Onlinebewerbung

Ihre wesentlichen Aufgaben:
  • Abgrenzung von Erschließungs-, Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen mit der Festlegung von Erschließungsanlagen / Erschließungseinheiten

  • Beurteilung der Beitragsfähigkeit von Einzelmaßnahmen und Berechnung und Erhebung von Beiträgen, Fortschreibung des Datenbestandes

  • Ausfertigung von Ablöseverträgen und Ausstellen von Finanzierungsbescheinigungen

  • Widerspruchssachbearbeitung und Vertretung vor dem Kreisrechtsausschuss

  • Satzungen erstellen und ändern, sowie die Erstellung von Sitzungsvorlagen und Stellungnahmen für kommunale Gremien

  • Widmung von Gemeindestraßen, Straßenbenennung, Hausnummervergabe

  • Ausbau und Unterhaltung der Gewässer III. Ordnung bzw. von Naturschutzmaßnahmen

  • Erstellung und Führung des Ökokontos


Ihr Profil:
  • Prüfung zum Verwaltungsfachwirt (2. Angestelltenprüfung) bzw. Abschluss als Verwaltungsfachangestellter oder 1. Angestelltenprüfung, verbunden mit der Bereitschaft, die 2. Prüfung abzulegen

  • Beamte des 3. Einstiegsamtes bzw. des 2. Einstiegsamtes mit der Bereitschaft zur Teilnahme an der Fortbildungsqualifizierung

  • sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsfähigkeit

  • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick sowie professionelles und sicheres Auftreten

  • Engagement und Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

  • wünschenswert sind umfassende Kenntnisse im Baurecht, Abgabenrecht und Wassergesetz sowie in angrenzenden Rechtsgebieten


Zusatzinformationen
  • Bei entsprechender Eignung und Befähigung sind Aufstiegsmöglichkeiten grundsätzlich gegeben.

  • Teilzeitbeschäftigung ist ausschließlich im Rahmen des Jobsharings möglich.


Kontaktinformation Fachliche Fragen werden beantwortet von Fachbereichsleiter Oliver Hofrichter, Telefon 06344/509-144.

Unsere Vorteile für Sie: Alternierende Telearbeit Hierbei wird abwechselnd von zu Hause im Homeoffice und im Unternehmen gearbeitet, soweit es im Rahmen der übertragenen Aufgaben und Tätigkeiten geboten ist.

Attraktive Konditionen Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), eine faire Vergütung nach dem entsprechenden Tarifvertrag und einen Zuschuss zu Ihren vermögenswirksame Leistungen.

Betriebliche Zusatzversorgung Wir sorgen für unsere Mitarbeitenden vor, mit einer rein arbeitgeberfinanzierten Zusatzversorgung, die gegebenfalls durch eigenfinanzierte Entgeltumwandlung aufgestockt werden kann.

Bikeleasing Umweltfreundlich mit dem Fahrrad unterwegs? Das Fahrradleasing ermöglicht Mitarbeitenden im öffentlichen Dienst durch Entgeltumwandlung bis zu 40% Ersparnis.

Gesundheitsvorsorge Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen - erhalten Sie Sonderkonditionen im Rahmen unserer Firmenkooperation mit dem ortsansässigen Fitnessstudio und seinen Zweigstellen.

Jahresarbeitszeitkonto Gleitzeitregelungen von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr, im Rahmen der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange, sowie flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen eine optimale Work-Life-Balance.

Jahressonderzahlung Diese Leistung erhalten Sie als ein einmaliges zusätzliches Entgelt.

Leistungsentgelt Jährliche Zahlung eines Leistungsentgelts gemäß der bestehenden Dienstvereinbarung.

Weiterbildung Regelmäßige Fortbildungen und fachspezifische Seminare.

Benefits: Alternierende Telearbeit Hierbei wird abwechselnd von zu Hause im Homeoffice und im Unternehmen gearbeitet, soweit es im Rahmen der übertragenen Aufgaben und Tätigkeiten geboten ist.

Attraktive Konditionen Wir bieten Ihnen 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), eine faire Vergütung nach dem entsprechenden Tarifvertrag und einen Zuschuss zu Ihren vermögenswirksame Leistungen.

Betriebliche Zusatzversorgung Wir sorgen für unsere Mitarbeitenden vor, mit einer rein arbeitgeberfinanzierten Zusatzversorgung, die gegebenfalls durch eigenfinanzierte Entgeltumwandlung aufgestockt werden kann.

Bikeleasing Umweltfreundlich mit dem Fahrrad unterwegs? Das Fahrradleasing ermöglicht Mitarbeitenden im öffentlichen Dienst durch Entgeltumwandlung bis zu 40% Ersparnis.

Gesundheitsvorsorge Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen - erhalten Sie Sonderkonditionen im Rahmen unserer Firmenkooperation mit dem ortsansässigen Fitnessstudio und seinen Zweigstellen.

Jahresarbeitszeitkonto Gleitzeitregelungen von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr, im Rahmen der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit und unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange, sowie flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen eine optimale Work-Life-Balance.

Jahressonderzahlung Diese Leistung erhalten Sie als ein einmaliges zusätzliches Entgelt.

Leistungsentgelt Jährliche Zahlung eines Leistungsentgelts gemäß der bestehenden Dienstvereinbarung.

Weiterbildung Regelmäßige Fortbildungen und fachspezifische Seminare.

  • Bei entsprechender Eignung und Befähigung sind Aufstiegsmöglichkeiten grundsätzlich gegeben.

  • Teilzeitbeschäftigung ist ausschließlich im Rahmen des Jobsharings möglich.


Beschäftigungsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigungsdauer unbefristet

Einsatzort Verbandsgemeinde Lingenfeld

Beschäftigungsumfang Vollzeit

Entgelt / Besoldung bis in die Entgeltgruppe 9c TVöD/ Besoldungsgruppe A 10

Personalrechtliche Fragen Olga Davidovskiy
06344 / 509 205

Fachliche Fragen Büroleitung VG Lingenfeld
06344-509 111

Bewerbungsfrist 20.06.2024

zur Onlinebewerbung

Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeitenden. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aller Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Bereichen mit Unterrepräsentanz an. Im Falle einer Unterrepräsentanz werden Bewerbungen von Frauen, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung ebenfalls bevorzugt berücksichtigt.
Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen berücksichtigt werden können, die ausschließlich über unser Online-Bewerbermanagement eingereicht wurden.

Zurück zum Bewerbungsportal