Sachbearbeiter/in zentrale Steuerung externer Liegenschaften (m/w/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberLandesaufnahmebehörde Niedersachsen
Postleitzahl
OrtBrunswick
BundeslandNiedersachsen
Gepostet am18.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Sachbearbeiter/in
zentrale Steuerung externer Liegenschaften (m/w/d)
Sie sind empathisch und aufgeschlossen gegenüber anderen Kulturkreisen? Ihnen ist ein sicherer Arbeitsplatz genauso wichtig, wie eine Tätigkeit mit sozialem Mehrwert? Dann kommen Sie in unser Team!
Mit über 700 Beschäftigten kümmern wir uns um die Angelegenheiten asylbegehrender Menschen. Hierzu zählen u. a. die Aufnahme, Unterbringung, soziale Betreuung und die Verteilung auf die niedersächsischen Kommunen. Zudem beraten wir zu sämtlichen ausländerrechtlichen Fragestellungen und sind landesweit für den Bereich Rück­kehr zuständig.
Dienstort: Hauptsitz Braunschweig
Besoldungs-/Entgeltgruppe: A11 NBesG/E 11 TV-L
Befristung: unbefristet
Einstellungsdatum: schnellstmöglich
Bewerbungsschluss: 21.07.2024
Stellenumfang: Mehrere (Vollzeit/Teilzeit)
Ihre Aufgaben
Zentrales Steuern und Koordinieren der externen temporären Liegenschaften
Ansprechperson für die Betreiber und Dienstleister der externen Liegenschaften
Wahrnehmen von Vor-Ort-Terminen zur Steuerung und Koordinierung der Dienstleister inkl. Überwachen der Ausführung von Dienstleistungsverträgen
Feststellen und Entscheiden über die Bedarfe der Dienstleister
Übernahme der Verantwortlichkeit für die mittelbewirtschaftende Stelle im Haushaltswirtschaftssystem sowie Überwachen der Mittelverwendung inkl. Planung, Bewirtschaftung und Abrechnung mit dem Fachbereich Finanzen
Unterstützen bei Beschaffungen im Rahmen des Betriebes von externen Liegenschaften und Unterkünften durch Direktvergaben und Einzelaufträgen
Prüfen und Kontieren der eingehenden Rechnungen
Beteiligen am Vertragswesen mit Dienstleistern
Ihr Profil
Abschluss:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder der Politik-, Sozial- bzw. Wirtschaftswissenschaften oder den Bachelor of Laws. Alternativ ein mit dem 1. Staatsexamen abgeschlossenes Hochschulstudium in einem rechtswissenschaftlichen Studien- gang
Verwaltungslehrgang II/ Angestelltenlehrgang II
bereits verbeamtete Personen müssen über die Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung "Allgemeine Dienste" verfügen
Sicherer Umgang mit gängigen Computeranwendungen (insbesondere MS Office)
Selbstständige, verantwortungsbewusste und eigenverantwortliche Arbeitsweise
Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und sicheres Auftreten
Kooperations- und Teamfähigkeit
Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit
Offener Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen
Wünschenswert:
Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu Dienstreisen mit Dienstfahrzeugen
Unser Angebot an Sie
Ein sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
30 Tage Urlaub
Flexible Arbeitszeitmodelle
Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
Mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten
Berufsspezifische und potentialorientierte Fortbildungen
Dynamisches Umfeld für Ihre Weiterentwicklung
Moderne Arbeitsplatzausstattung
Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.
Wir konnten Ihr Interesse wecken?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit einem individuellen Anschreiben, Ihrem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bis

21.07.2024

mit dem Kennzeichen

HS_B103088

unter:
Jetzt online bewerben!
Sie sind bereits im öffentlichen Dienst tätig? Dann erteilen Sie uns bitte Ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte.
Ansprechpartner für fachliche Auskünfte:
Herr Schüler, Fachbereich Aufnahme & Unterbringung,

Tel.: (0531) – 3547-503
Herr Herrmann, Fachbereich Aufnahme & Unterbringung,
Tel.: (0531) – 3547-506
Ansprechpartnerin zum Bewerbungsverfahren:
Frau Wiegel, Fachbereich Personal
Tel.: (0531) 3547-431 , Mail:
bewerbung[AT]lab.niedersachsen.de
Petzvalstr. 18, 38104 Braunschweig
Erfahren Sie mehr über die Aufgaben der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen
auf unserer
Homepage

und in unserem

Imagefilm .

Besondere Hinweise

Die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen fördert aktiv die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen von Frauen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.
Schwerbehinderte Bewerber/innen oder Personen, die diesen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, uns bereits in Ihrem Anschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben.
Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO finden Sie als
PDF-Dokument

auf unserer Homepage.