Sachbearbeiter*in für den Bereich Widmung

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberStadt Erlangen
Postleitzahl91052
OrtErlangen
BundeslandBayern
Gepostet am01.07.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit mit 15,5 bzw. 16 Std./Wo. und der Möglichkeit einer bis zum 31.03.2029 befristeten Arbeitszeiterhöhung auf 30 bzw. 31 Std./Wo. für unser Tiefbauamt, eine*n Sachbearbeiter*in für den Bereich Widmung Ihre Vorteile: Zukunftssichere Beschäftigung mit tarifgebundener Bezahlung in EG 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 BayBesG, Weihnachtsgeld, Zusatzversorgung für Tarifbeschäftigte, zusätzliche freie Tage mit Arbeitsentgelt Familienfreundliche Arbeitgeberin mit flexiblen Arbeitszeiten, Arbeitszeitausgleich, Teilzeit- und Homeoffice-Möglichkeiten, Doppelbüro Vielfältige Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, bspw. zur Nachqualifizierung mit Aufstiegsoptionen Teamevents, kollegialer Austausch, Teil eines kompetenten Teams mit starkem Zusammenhalt, Kantine, Fitness- und Gesundheitskurse Standortsicherheit mit zentraler Lage und VGN-Firmenabo, zusätzlich Zuschuss zum ÖPNV, Angebot vergünstigter Parkplätze Ihre Aufgaben: Prüfung und Beurteilung der Bestandsverzeichnisse im Hinblick auf die Rechtmäßigkeit der Widmung Durchführung von Widmungs-, Umstufungs- und Einziehungsverfahren von öffentlichen Verkehrsflächen (BayStrWG) Bearbeitung von Einwendungen und Rechtsbehelfen im Rahmen des Aufgabengebietes Widmungsrechtliche Stellungnahmen und Gutachten, beispielsweise zu Bauanträgen, Bebauungsplanverfahren und städtebaulichen Planungen Ihr Profil: Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ bzw. den erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II (BL II) Fundierte Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht idealerweise im Straßen- und Wegerecht Eigenverantwortliche, sorgfältige und analytische Arbeitsweise Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen sowie Teamfähigkeit Bewerbungsfrist: 29.07.2024 Wo: Kennziffer: *_000131 Weitere Infos: www.erlangen.de/karriere Kontakt: Frau Fasbender, Tel. 09131 86-2474 Lust auf mehr: Hier finden Sie ein Video! Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und setzen uns für Chancengleichheit ein. Grundsätzlich sind alle Stellen teilzeitfähig. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Prüfung und Beurteilung der Bestandsverzeichnisse im Hinblick auf die Rechtmäßigkeit der Widmung; Durchführung von Widmungs-, Umstufungs- und Einziehungsverfahren von öffentlichen Verkehrsflächen (BayStrWG); Bearbeitung von Einwendungen;...