Straßenwärter/in oder Straßenbauer/in als Kolonnenführerin oder Kolonnenführer (w/m/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberDie Autobahn GmbH des Bundes
Postleitzahl
OrtOyten
Bundesland
Gepostet am11.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?
Vollzeit?
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Deutschland braucht sichere Autobahnen – und dafür brauchen wir Sie!

Sie sorgen für Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vertrauen im deutschen Autobahnnetz. Sie übernehmen Verantwortung für Menschen und große Maschinen. Dabei kontrollieren und beseitigen Sie unterschiedlichste Gefahrenstellen auf und neben der Autobahn und sind zuständig für die Beschilderung und Grünpflege sowie in der kalten Jahreszeit auch für den Winterdienst.

Als Arbeitgeberin bieten wir Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben, die allen auf Deutschlands Autobahnen zugutekommen. Sicherheit im Job wird für uns genauso großgeschrieben, wie Sicherheit für das Produkt, für das wir alle arbeiten: Die Autobahn.

Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Zukunft der Autobahn!

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Kolonnenführerin oder Kolonnenführer (w/m/d)

in unserer Niederlassung Nordwest in der Autobahnmeisterei am Stützpunkt Oyten.


  • Als Kolonnenführerin oder Kolonnenführer (w/m/d) führen Sie die Kolonne bei der Instandsetzung und Unterhaltung des Straßenkörpers, der Nebenanlagen und des Zubehörs der Autobahn
  • Sie sind verantwortlich für die Aufstellung der Arbeits- und Kolonnenberichte und kontrollieren dabei die sachliche Richtigkeit der Nachweise der Straßenwärterinnen und Straßenwärter (w/m/d) über die geleistete Arbeit
  • Darüber hinaus unterstützen Sie bei Verkehrszählungen, Vermessungs- und Geländeaufnahmen und Streckenbändern
  • Ebenfalls obliegt Ihnen der Einsatz des Unfalldienst und der Unfalldienstkoordination
  • Sie sind an der Ausbildung und dem Einsatz der Auszubildenden als Straßenwärter oder Straßenwärterinnen beteiligt
  • Abgerundet wird Ihr vielfältiges Aufgabenspektrum durch den Einsatz im Winterdienst als Schichtleiterin oder Schichtleiter (w/m/d) und bei Bedarf auch auf dem Fahrzeug sowie der Einsatz im Unfalldienst und als Unfalldienstkoordinatorin oder Unfalldienstkoordinator (w/m/d)

  • Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung als Straßenwärterin oder Straßenwärter (w/m/d) oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Straßenbauerin oder Straßenbauer (w/m/d) oder vergleichbare Fachkenntnisse, Qualifikationen und Erfahrungen mit
  • Sie verfügen über den Führerschein Klasse C/CE und sind bereit, Dienstfahrzeuge zu führen
  • Darüber hinaus verfügen Sie über die Bedienberechtigung für z. B. folgende Fahrzeuge und Geräte: Motorgeräteträger, Schneepflüge, Streugeräte, Schneeschleuder, Schneefräse, Solemischanlagen, Radlader, Ladekran, Kehrbesen bzw. sind bereit, sich weitere Kenntnisse anzueignen
  • Darüber hinaus zeigen Sie Einsatzbereitschaft für die Übernahme von Schichtarbeit im Winter- und Sommerdienst, Wochenendarbeit und Rufbereitschaft

Das wäre wünschenswert:

  • Idealerweise verfügen Sie über PC-Grundkenntnisse und konnten diese auch in der Praxis anwenden
  • In Ihrem beruflichen Werdegang konnten Sie bereits Kenntnisse für das oben beschriebene Aufgabengebiet sammeln (z. B. Bundesfernstraßengesetz, Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen, Unfallverhütungsvorschriften)

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen:

  • Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und eine rasche Auffassungsgabe
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste, selbstständige Arbeitsweise
  • Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft

  • Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem zukunftsorientierten Unternehmen, abwechslungsreiche Tätigkeiten, deutschlandweite berufliche Perspektiven.
  • Familie & Freizeit. Mobiles Arbeiten und Telearbeit, flexible Arbeitszeitgestaltung, 30+1 Tage Urlaub, Teilzeitmöglichkeiten.
  • Miteinander. Offene Kommunikation, konstruktive Fehlerkultur, Chancengleichheit, solidarische Unternehmenskultur, wertschätzender Umgang.
  • Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, Interessenvertretung durch Betriebsräte und Gewerkschaften.
  • Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100 % Bundeseigentum mit Elementen aus freier Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung, attraktive Altersvorsorge.
Wir arbeiten tagtäglich daran, eine attraktive Arbeitgeberin für unsere Mitarbeitenden zu sein – dies ist für uns ein Dauerauftrag

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 9a entsprechend den tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung der Entgeltstufe wird entsprechend der individuellen Arbeitserfahrung entschieden.