Tax Compliance Partner*in des Baureferates (w/m/d)

Eckdaten der angebotenen Stelle

ArbeitgeberLandeshauptstadt München
Postleitzahl81671
OrtMünchen
BundeslandBayern
Gepostet am18.06.2024
Remote Option?-
Homeoffice Option?-
Teilzeit?-
Vollzeit?-
Ausbildungsstelle?-
Praktikumsplatz??-
Unbefristet?-
Befristet?-

Stellenbeschreibung

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Tax Compliance Partner*in des Baureferates (w/m/d) Ob Anträge, Genehmigungen oder Zuschüsse. Wir regeln das. Vollzeit und Teilzeit möglich Unbefristet Bewerbungsfrist: 05.07.2024 E 11 TVöD / A 12 Start: baldmöglichst Möglichkeit zum Homeoffice Verfahrensnummer: 11961 Ihr Einsatzbereich Baureferat, Geschäftsleitung, Betriebswirtschaft und Finanzmanagement, Friedenstr. 40 Die Landeshauptstadt München München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland. München ist vieles, vor allem eine Weltstadt, eine Gemeinschaft und eine Aufgabe. München braucht Menschen, die sich für diese Stadt mit über 1,5 Millionen Einwohnende einsetzen und mit ihren beruflichen Aufgaben die Landeshauptstadt mitgestalten wollen. Rund 43.000 Beschäftigte sorgen bereits heute dafür, dass in München alles gut funktioniert: nicht nur in der Verwaltung, sondern auch bei der Müllabfuhr, in der Verkehrsplanung, in den Sozialbürgerhäusern, in der Stadtgärtnerei, in Schulen und Kitas sowie in vielen weiteren Einsatzfeldern. Was erwartet Sie Lassen Sie sich von unserer Arbeit als professioneller Baudienstleister begeistern und unterstützen sowie begleiten Sie das Bauprojektmanagement und die diversen Unterhaltsmaßnahmen als unser Steuerexperte. Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere der Aufbau und Betrieb eines Tax Compliance Management Systems im Baureferat, um alle Aufgaben der Stadt als Steuerschuldnerin zu erfüllen. Als ein weiterer zentraler Aspekt Ihrer Tätigkeit sind Sie die Schnittstelle zwischen dem Baureferat und dem zentralen Steuerbereich der Stadtkämmerei. Darüber hinaus spielen Sie für das Baureferat eine aktive Rolle in stadtweiten Projekten und Arbeitsgruppen. Sie stellen zudem den relevanten Informationsfluss im Baureferat und die Erfüllung sämtlicher Berichtsanforderungen sicher, führen eine fortlaufende Risikoberichterstattung für die Leitungsebene des Baureferates durch und koordinieren übergreifende steuerrechtliche Themen. Was bieten wir Ihnen selbstständigen, eigenverantwortlichen Aufbau eines Steuer-Compliance-Systems im Baureferat eine unbefristete Einstellung in EGr. 11 bzw. A 12 (je nach Erfahrungsstufe von € 4.032,38 bis € 5.975,19 brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit) Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z. B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen) interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten – unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen für die fachlichen Schwerpunkte nichttechnischer Verwaltungsdienst und Wirtschaftswissenschaften oder eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung II oder ein erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder einen erfolgreich abgeschlossenen Bachelor of Arts im Studiengang Public Management und mehrjährige (mindestens 2 Jahre) Berufserfahrung in einer Steuerabteilung, Finanzverwaltung oder Steuerberatung Sie bringen insbesondere mit Fachkenntnisse: Körperschaftssteuer-, Gewerbesteuer-, Umsatzsteuer- und Gemeinnützigkeitsrecht sowie Methoden und Anforderungen eines Tax Compliance Management Systems Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere fachliche Problemlösungskompetenz Kommunikationsfähigkeit, insbesondere die verständliche Darstellung komplexer Zusammenhänge, Überzeugungskraft sowie Verhandlungsgeschick Von Vorteil sind Kenntnisse des SAP- / ERP- bzw. SAP- / HANA-Systems Erfahrungen auf dem Gebiet der Besteuerung der öffentlichen Hand Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier. Sie haben Fragen Fachliche Fragen Daniel Bauer, Tel. 089 233-60030, E-Mail: daniel.bauer@muenchen.de Fragen zur Bewerbung Marina Kirschenlohr, Tel. 089 233-30789, E-Mail: marina.kirschenlohr@muenchen.de Es besteht die Möglichkeit, bereits vor einer Bewerbung die Aufgaben und das Team kennenzulernen. Ihre Bewerbung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal. Bewerbungsfrist: 05.07.2024 Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: Website